Vendor: Cisco Exam Code: 210-451 Exam Name: Understanding Cisco Cloud Fundamentals Version: DemoDEMO

QUESTION 1 Which option is one essential 210-250 dumps characteristic of Cloud computing? A. It must use virtualization. B. It must provide load balancing services. C. It must provide on-demand self service. D. It must run on open source software. Correct Answer: C

QUESTION 2 Which Cloud service model is appropriate 210-255 dumps for a physical data center move to the Cloud? A. Infrastructure as a Service B. Platform as a Service C. Compute as a Service D. Software as a Service Correct Answer: A

QUESTION 3 What is an invalid Cloud deployment model? A. distributed B. private C. community D. hybrid Correct Answer: A

QUESTION 4 Which two options are benefits of the Cisco 200-150 dumps InterCloud Solution? (Choose two.) A. enforces standardization on a single hypervisor product B. provides self service for hybrid resources C. management of heterogeneous SAN solutions D. secure connectivity between public and private Clouds Correct Answer: BD

QUESTION 5 Which option contains server hardware identifiers, firmware, state, configuration, and connectivity characteristics? A. pools B. policies C. service profiles D. resource groups Correct Answer: C

QUESTION 6 Which two technologies support 200-155 pdf running Linux and Windows virtual machines? (Choose two.) A. KVMB. LXD C. Docker D. Microsoft Hyper-V Correct Answer: AD

QUESTION 7 Which of the following best describes the order of operations of FCoE Initialization Protocol? A. VLAN Discovery, FCF Discovery, FLOG I/F Discovery, FC Command B. VLAN Discovery, FCF Discovery, PLOGI Discovery, FLOG I/F Discovery C. FCF Discovery, PLOGI Discovery, FLOG I/F Discovery D. VLAN Discovery, FCF Discovery, FLOG I/F Discovery Correct Answer: D

QUESTION 8 Which option is an open and extensible southbound 300-160 dumps protocol that supplies policy directly to data center networks? A. OpFlex B. vPath C. VM-FEX D. OpenDaylight Correct Answer: A

QUESTION 9 Which two descriptions of VXLAN are true? (Choose two.) A. The VXLAN Identifier space is 24 bits. B. VXLAN uses the Internet Protocol as the transport medium. C. VXLAN adds 24 bytes of overhead to each packet. D. VXLAN is primarily designed for small environments. Correct Answer: AB

QUESTION 10 Which of the following is a feature that improves 300-165 dumps the performance of software applications that run on the Cisco UCS servers in a data center by bypassing the kernel when sending and receiving networking packets? A. A, vPath B. VM-FEX C. usNIC D. VMware PassThrough Correct Answer: C

QUESTION 11 What are two characteristics of a LUN? (Choose two.) A. A LUN must be fully comprised of one physical disk B. A LUN handles file system creation C. A LUN can be comprised of multiple physical disks D. A LUN is a unique identifierCorrect Answer: CD QUESTION 12 Refer to the command line display 300-170 dumps below: vsan database vsan 1000 name FCoE vlan 1000 fcoe vlan 1000 int e1/1 switchport mode trunk switchport trunk allowed vlan 1000 no shut int vfc10 bind interface e1/1 switchport trunk allowed vsan 1000 no shut On which line does the error occur that prevents FCoE from 300-175 dumps operating correctly in a Cisco Nexus switch? A. fcoe vlan 1000 B. switchport trunk allowed vsan 1000 C. int vfc10 D. bind interface e1/1 Correct Answer: A
400 Bad Request
400 Bad Request
Please forward this error screen to euk14.eukhosting.net's WebMaster.

Your browser sent a request that this server could not understand:

  • (none)/ws4.txt (port 80)
Aktuelles


Muskeln bedeuten Glück

Strong is the new beautyful

Kressbronn Marathon

Wir unterstützen den Kressbronn Marathon.
Unser Partner Angebot für alle Marathon Begeisterten.
partnerangebot sonnenhof 2017

Tag der offenen Tür

Wir laden Sie herzlich zu unserem „TAG DER OFFENEN TÜR“ am Sonntag 05.03.2017 ein.

Zwischen 10.00 – 17.00 lernen Sie unseren Club kennen und bekommen heute von uns, bis zu 150€ geschenkt.
Bringen Sie Sportkleidung mit und probieren folgende Kurse direkt aus.
10.30 – 11.30 Pilates
11.30 – 12.30 Getto Workout
14.30 – 15.30 Faszien&Stabilität
15.30 – 16.30 Running (Laufschuhe, Outdoor Bekleidung, evtl Pulsuhr mitbringen)
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Fitnessclub-Sonnenhof Team

Fitnessclub Sonnenhof 2017

Seit ihr bereit für das Sportjahr 2017?
fitnessclub-sonnenhof-2017

after chrismas specials

Sommeraktion 2016

Unsere SOMMER-AKTION für unsere Mitglieder!
Sommeraktion Mitglieder werben Mitglieder-001

Massagen im Sonnenhof

Neu bei uns!
Gönn dir etwas Gutes und lass dich nach einem Training oder einem anstrengenden Tag verwöhnen.
Aushang Massage-001

NEU bei uns: Yoga-Kurse bezahlt von den Krankenkassen

Kinderyoga (6-12J.) donnerstags 15-16 Uhr, Start 08.04.2016 10x
Yoga 50+ freitags 16-17.30 Uhr, Start 01.04.2016 10x
Schwangerenyoga dienstags 11-12 Uhr, Start 05.04.2016 8x
Information und Anmeldung unter: Yogamobil Bodenseekreis
Tel. 07543/4900404, 0157/86093058, yogamobil-kurse.com

Getto Workout

Gtoworkout
Neu bei uns!
Ab dem 21.01.2016 um 18:30-19:30
Gettoworkout

Was ist GettoWorkout (GWO)
GettoWorkout ist ein neues Fitness-Training für Gruppen. Es wird ohne Geräte und ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht trainiert (Kniebeugen, Sit-Ups, Planks, …). Grundlage ist das effiziente High Intensity Intervall Training (HIIT), bei sich mittlere Belastungsdauer (30-80 Sekunden) und kurze bis mittlere Pausen (5 Sek. – 2 Minuten) abwechseln.
In den Zeitintervallen trainiert jeder nach seinem persönlichen Fitnessgrad (Tempo und Intensität), d.h. in seiner optimalen Belastung (keine Unter- oder Überforderung).
der Regel zwischen 18 und 40 Jahren. Grundlagenfitness ist Voraussetzung.
Wie wirkt GWO
GWO wirkt in vielfacher Hinsicht auf die körperliche Fitness
Steigerung der Grundlagen- und Kraftausdauer
Erhöhte Fettverbrennung während des Workouts
Verbesserte Athletik (Beweglich, Schnelligkeit, …)
Verbesserung des Stoffwechsels und der Sauerstoffaufnahme
After-Burn-Effekt (Fettverbrennung nach dem Training)
Was ist das Besondere an GWO
Das Besondere an GWO ist der Team-Aspekt: die Grundaufstellung ist im Kreis, inkl. Trainer (Instructor). Es trainiert nicht jeder für sich, sondern alle zusammen. Der Instructor macht alle Übungen vor und mit, motiviert die Teilnehmer und achtet auf die saubere Ausführung für den optimalen Workout-Effekt. Unser Motto: Wir schaffen es gemeinsam!
Das Abklatschen zwischen den Sätzen und der gemeinsame Abschluss pushen den Teamgedanken. Das Ergebnis: ein tolles Workout-Erfolgs-Erlebnis, bei dem das Team jeden einzelnen mit trägt.
Getto

Vortrag zum Thema

soho aktion_2015

September 2015

Heute stellen wir Euch unseren SPINNING® Kurs vor!
Spinning® die einfache und effektive Art des Ausdauertrainings!
Genießen Sie eine der einfachsten und effektivsten Gruppentrainingsarten in einer ungezwungenen lockeren Atmosphäre.
Trainieren Sie im wahrscheinlich schönsten Spinning® – Raum der Region.
Wählen Sie Ihre Trainingszeit individuell aus derzeit 5 Wochenstunden. 6 Spinning ® Instructoren werden Sie im Training motivieren, fordern und begeistern. Sie haben also auch hier die große Wahl (oder Qual) und sind nicht auf „Gedeih und Verderb“ wenigen Trainern „ausgeliefert“.
15 Räder stehen für Ihr Training zur Verfügung.
Spinning® im „Fitnessclub Sonnenhof“ in Kressbronn,
das heißt Training, Motivation und Abwechslung auf höchstem Niveau
Appetit bekommen?
Dann vereinbaren Sie einfach eine Probestunde und anmelden jederzeit möglich unter:
Telefonnummer: 07543 9346370
Sie wünschen noch mehr Informationen dann lesen Sie hier weiter:
Was macht Spinning® so attraktiv für unsere Mitglieder?
Welches Programm wird angeboten?
Wie wird trainiert?
Unsere Spinning® Instructoren!
Wissenswertes:
Was macht Spinning so attraktiv für unsere Mitglieder?
Ein Programm mit Trainer, Musik und Gruppenatmosphäre, das Frauen und Männer jeden Alters und aller Fitnessstufen motiviert.
Ein Training, mit dem alle ihre persönlichen Ziele erreichen können
Ein Training, das Herz und Kreislauf stärkt
Ein äußerst gelenkschonendes Training
und vor allem: es muss nichts gelernt werden – jeder kann radfahren
Welches Programm wird angeboten:
Unser Spinning®- Programm ist ein aufregendes und frisches Programm, das sich an eine große Zielgruppe wendet und bestimmte Themen anbietet. Wir bieten die unterschiedlichsten Kurse wie: Herzfrequenz, Kraftausdauer, bis hin zu Körper und Seele beim Sensitiv-Training an.
Wie wird trainiert:
Unabhängig vom Fitnesszustand trainieren alle in derselben Gruppe, auf stationären Rädern, motiviert durch mitreißende Musik, mit eigener Belastungsvorgabe. Angeleitet von Trainern, die Fantasie – Radtouren der unterschiedlichsten Varianten bereithalten und Trainingstunden durch Belastung, Entspannung und Atemtechnik variieren.
Probier es aus! Viel Spass dabei!

August 2015

DSC_0164
Heute stellen wir Euch unseren ZUMBA® Kurs vor.
ZUMBA®
Ob jung oder alt, dick oder dünn, tanzerfahren oder nicht, spielt keine Rolle – Zumba ist für alle!
Fitness ohne große Anstrengung gemixt mit Partylaune und heißer Musik.
Für Zumba Fitness® muss man nicht tanzen können, einfach locker bleiben und bei Latino Musik geniessen!
Bei Zumba kommt es nicht auf Perfektion an, sondern auf gute Stimmung und ein angenehmes Körpergefühl.
Zumba ist ein bunter Bewegungs-Mix: Die Schritte aus lateinamerikanischen Tänzen wie Salsa, Samba, Mambo, Cumbia und Merengue bilden die Basis. Auch Elemente aus Aerobic, Hip-Hop, Bauchtanz und Kampfsportarten sind enthalten.
Zumba® Fitness ist heiß, sexy, spannend! Und nicht nur für Frauen
Mit Zumba fällt es leicht Kalorien zu verbrennen und abzunehmen…
Ich habe das Tanzfieber – Wann kommst du vorbei und lässt dich anstecken?
Über unsere Trainerin: Paz Lavie
Ich bin Paz Lavie, bin eine gebürtige Israelin und wohne seit 2011 in Deutschland! Ich gebe schon seit vielen Jahren Zumba Stunden, in Deutschland nun auch schon seit 2012.
In meinen Stunden haben wir einfach Spass, während wir Fitness machen – das ist ein großer Vorteil.
Don’t be lazy – be happy!
Ich bin für dich da – bist du bereit für Zumba?

Juli 2015

DSC_0023
Heute stellen wir Euch folgenden Kurs vor!
Core
Was ist der CORE?
Der Core (Kern) besteht aus Rumpf, Schultern und Hüfte. Diese drei Elemente werden durch unsere Wirbelsäule zusammengehalten.
In 30 Minuten trainieren wir die Muskeln so, wie du sie auch im Alltag einsetzt.
Es gibt zwei Arten von Bauchmuskeltraining: Es werden sowohl Isulations- als auch Integrationsübungen in dem Kurs eingesetzt.
Es kommen Kleingeräte, wie Tube oder Hantelscheibe zum Einsatz.
Diese 30 Minuten fordern dich heraus und du spürst die Effektivität der Übungen. Kurze Pausen und dynamische Wechsel der beanspruchten Muskelpartien lassen die halbe Stunde wie im Flug vergehen. Basierend auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, fordert jedes Workout dazu heraus, die Core-Muskulatur zu stärken und zu formen.
Egal, ob Du für Deine allgemeine Gesundheit trainierst oder Sportler bist, es ist die perfekte Ergänzung Deines Trainingsprogrammes – Du wirst gut aussehen und Dich gut fühlen. Es fordert Dich heraus und Du spürst die Effektivität der Übungen
Dieser Kurs ist für Mann und Frau.

Sommeraktion 2015

Wir schenken Euch Trainingstage!
Ganz nach dem Motto: Wer zu erst kommt, den beschenken wir am meisten!
Jedes neue Mitglied welches zum 1.Juli startet bekommt von uns 62 Tage (01.Juli-31.August) Training geschenkt.
Diese Aktion* gilt vom 01.Juli bis einschließlich zum 31.August 2015.
Beginnst du zu einem späteren Zeitpunkt, reduzieren sich die geschenkten Trainingstage.
Startest du z.B. zum 15. Juli, schenken wir dir noch 46 Tage (15.Juli-31.August).

* gilt nur für 12 Monatsmitgliedschaften, Betreuungs- und Verwaltungspauschale 39,90€ sind sofort fällig

Juni 2015

DSC_0021
Liebe Sonnenhof-Freunde,
heute stellen wir Euch folgenden Kurs vor.
Faszien&Pilates
Faszien: Sie sind das Gewebe des Lebens – das Netzwerk im Körper.
Faszien – das ist das kollagenhaltige Bindegewebe, das unseren gesamten Körper durchzieht. Faszien reagieren darauf, wenn wir immer wieder dieselben Bewegungen ausführen, wie zum Beispiel bei der Bedienung der Maus am Computer, das Sitzen vor dem Bildschirm oder alle einseitig belastbaren Tätigkeiten. Sie reagieren auf Gewohnheiten. Sie bilden eine Brücke zwischen der Aktivität unserer Muskeln und unseren Emotionen. Sie stehen in Verbindung mit unseren Nerven und unserem Gehirn. Wenn Faszien verfilzt oder verklebt sind, verursachen sie Schmerzen. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass das Fasziensystem z. B. bei Rückenbeschwerden eine entscheidende Rolle spielt. Elastische und gesunde Faszien sind wichtig für das Wohlbefinden und einen gesunden, aktiven Körper.
In dieser Stunde werden Pilatesübungen mit dem Fascial Fitness Prinzipien variiert. So wird neben der Muskulatur auch unser muskuläres Bindegewebe gezielt trainiert. Federnde, dynamische Bewegungen, kleinste Mikrobewegungen und das Arbeiten mit dem Ball sind gleichzeitig Teil einer Fascial Pilates Stunde. Erfahren Sie auch, wie die Übungen aus dem Fascial Fitness helfen können, Pilatesübungen vorzubereiten und eine wertvolle Ergänzung Ihrer Pilatesstunde darstellen.
Probiere mal etwas neues aus und gebe deinem Körper wieder einen neuen Trainingsreiz.

Saunaöffnungszeit im Sommer

Da im Sommer der Bedarf an Hitze sinkt machen wir die Sauna gerne an folgenden Tagen für Euch an.

Montags von 17.00 – 21.45 Uhr
Mittwochs von 17.00 – 21.45 Uhr (Damensauna)
Donnerstags von 10.30 – 13.00 Uhr und 17.00 – 21.45 Uhr
Im Juli und August gibt es keine Sauna

Bitte sagt rechtzeitig Bescheid wenn ihr die Sauna besuchen möchtet.

Vielen Dank!

 

Vendor: Cisco Exam Code: 300-101 Exam Name: Implementing Cisco 70-742 dumps IP Routing (ROUTE v2.0) Version: DemoDEMO

QUESTION 1 Refer to the exhibit. The DHCP client is unable to receive a DHCP address from 400-201 dumps the DHCP server. Consider the following output: hostname RouterB ! interface fastethernet 0/0 ip address 172.31.1.1 255.255.255.0 interface serial 0/0 ip address 10.1.1.1 255.255.255.252 ! ip route 172.16.1.0 255.255.255.0 10.1.1.2 Which configuration is required on the Router B fastethernet 0/0 port in order to 70-743 dumps allow the DHCP client to successfully receive an IP address from the DHCP server? A. RouterB(config-if)# ip helper-address 172.16.1.2 B. RouterB(config-if)# ip helper-address 172.16.1.1 C. RouterB(config-if)# ip helper-address 172.31.1.1 D. RouterB(config-if)# ip helper-address 255.255.255.255 Correct Answer: A

QUESTION 2 Which option is invalid when configuring Unicast 300-101 dumps Reverse Path Forwarding? A. allow self ping to router B. allow default route C. allow based on ACL match D. source reachable via both Correct Answer: D

QUESTION 3 Which traffic characteristic is the 70-761 dumps reason that UDP traffic that carries voice and video is assigned to the queue only on a link that is at least 768 kbps? A. typically is not fragmented B. typically is fragmented C. causes windowing D. causes excessive delays for video trafficCorrect Answer: A

QUESTION 4 Refer to the following configuration 70-764 dumps command. router(config)# ip nat inside source static tcp 172.16.10.8 8080 172.16.10.8 80 Which statement about the command is true? A. Any packet that is received in the inside interface with a source IP port address of 172.16.10.8:80 is translated to 172.16.10.8:8080. B. Any packet that is received in the inside interface with a source IP port address of 172.16.10.8:8080 is translated to 172.16.10.8:80. C. The router accepts only a TCP connection from port 8080 and port 80 on IP address 172.16.10.8 D. Any packet that is received in the inside 70-767 dumps interface with a source IP address of 172.16.10.8 is redirected to port 8080 or port 80. Correct Answer: A

QUESTION 5 What type of IPv6 packet will indicate traffic from single host and single node? A. multicast B. unicast C. broadcast D. anycast Correct Answer: B

QUESTION 6 A network engineer receives reports about poor voice quality 70-765 dumps issues at a remote site. The network engineer does a packet capture and sees out-of-order packets being delivered. Which option can cause the VOIP quality to suffer? A. traffic over backup redundant links B. misconfigured voice vlan C. speed duplex link issues D. load balancing over redundant links Correct Answer: D

QUESTION 7 Which three IP SLA performance metrics can you 70-740 dumps use to monitor enterprise-class networks? (Choose three.) A. Packet loss B. Delay C. bandwidth D. Connectivity E. Reliability F. traps Correct Answer: ABD

QUESTION 8 What is the administrative distance for EBGP? A. 200 B. 30C. 70 D. 20 Correct Answer: D

QUESTION 9 A network engineer is configuring the router 70-357 dumps for NetFlow data exporting. What is required in order for NDE to begin exporting data? A. Source B. Flow mask C. Destination D. Interface type E. Traffic type F. NetFlow version Correct Answer: C

QUESTION 10 A network administrator creates a static route that points directly to a multi-access interface, instead of the next-hop IP address. The administrator notices that Cisco 70-773 dumps Express Forwarding ARP requests are being sent to all destinations. Which issue might this configuration create? A. Low bandwidth usage B. High memory usage C. Cisco Express Forwarding routing loop D. High bandwidth usage E. IP route interference Correct Answer: C

QUESTION 11 Your company uses Voice over IP (VoIP). The system sends UDP datagrams containing the voice data between communicating hosts. When areas of the network become busy, some of the datagrams arrive at their destination out of order. What happens when this occurs? A. UDP will send an ICMP Information request message to the source host. B. UDP will pass the information in the datagrams up to the 70-774 dumps next OSI layer in the order in which they arrive. C. UDP will drop the datagrams that arrive out of order. D. UDP will use the sequence numbers in the datagram headers to reassemble the data into the ... Correct Answer: B

QUESTION 12 Which three are characteristics of IPv6? (Choose three.) A. An IPv6 address is 128 bits long. B. An IPv6 header is 20 bits long. C. An IPv6 header contains the next header field. D. An IPv6 header contains the protocol 70-775 dumps field. E. IPv6 routers send RA messages. F. An IPv6 header contains the header checksum field. Correct Answer: ACE QUESTION 13Which statement is true about IPv6? A. Only one IPv6 address is assigned per node B. Only one IPv6 address can be assigned to each interface. C. Each host can autoconfigure its address without the aid of a DHCP server. D. IPv6 hosts use anycast addresses to assign IP addresses to interfaces Correct Answer: C

Öffnungszeiten:

09.00 bis 22.00 Uhr


09.00 bis 12.30 Uhr
15.30 bis 22.00 Uhr


09.00 bis 12.30 Uhr
15.30 bis 22.00 Uhr


09.00 bis 22.00 Uhr


09.00 bis 12.30 Uhr
15.30 bis 22.00 Uhr


09.00 bis 14.00 Uhr


09.00 bis 14.00 Uhr


Fitnessclub Sonnenhof

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche? Vereinbaren Sie einfach einen Termin für eine Beratung oder zum kostenlosen Probetraining. Hier nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Sonnenhof 1
88079 Kressbronn

info@fitnessclub-sonnenhof.de
Telefon: +49 (0) 7543 / 934 637 0
Telefax: +49 (0) 7543 / 934 637 1

Anfahrt

Ab zum Training! Hier finden Sie uns:
Zur Anfahrtsskizze auf Google-Maps

google-maps-klein

Top